Autor Thema: Dreh-rast-Rad  (Gelesen 231 mal)

Offline scorpy63

  • MBFR Mitglied
  • **
  • Beiträge: 306
Dreh-rast-Rad
« am: 14. Juni 2022, 10:52:24 »
Hallo zusammen,

irgendwie schaffen meine Hirnwindungen das nicht mit meiner bestehenden Bausteineauswahl eine Rastmechnaismus zu bauen, am Besten in kompakter Bauart.

Was ich erreichen will ist z.B. dass ein Rad/Zahnrad sich schrittweise drehen lässt, ähnlich der Geschwindigkeitsregelung auf der PF Fernbedienung für Züge .

Ziel: Ich möchte eine analoge Fernbedienung (proportionale Ansteuerung) so "pimpen", daß per "Rastung" der eingestellte Ansteuergrad erhalten bleibt.

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, weiss aber gerade nicht, wie ich das anders beschreiben kann.

Danke!
Die 12V Ära ist vorbei. Es lebe die 12V Ära!!! Und Blau muß sie sein ;-)

Offline Schaufelsatz

  • MBFR Mitglied
  • **
  • Beiträge: 429
Antw:Dreh-rast-Rad
« Antwort #1 am: 25. Juni 2022, 22:24:50 »
Hallo Thomas,

was mir dazu einfällt ist ein Technik Zahnrad (Z 16 oder Z 24) und in die einen Technik Verbinder (Pleulkopf) BL 3651
einrasten zu lassen.

der wirk nur Einseitig, aber nach der Beschreibung denke ich es könnte reichen.

Glückauf!
Arndt

Offline Schaufelsatz

  • MBFR Mitglied
  • **
  • Beiträge: 429
Antw:Dreh-rast-Rad
« Antwort #2 am: 25. Juni 2022, 22:26:38 »
So wie die Sitz Verstellung vom Chassis 8860