Autor Thema: PF Eisenbahnen  (Gelesen 6503 mal)

Offline HoMa

  • Registrierter Benutzer
  • *
  • Beiträge: 33
PF Eisenbahnen
« am: 09. September 2009, 22:03:04 »





Hallo zusammen,

ich habe mal ein bisschen mit Power Function und Eisenbahnen experimentiert. Herausgekommen sind ein kleiner Güterzug mit einer BR 80 und ein Schweizer Krokodil.

Die kleine BR 80 war ein Versuch, den neuen Akku, den Empfänger und den Antrieb in einer möglichst kleinen Lok unter zu bringen. Naja, irgendwie hatten dann auch noch zwei PF-Lichter Platz. Insgesamt ist diese kleine und kompakte Lok schwer genug, damit die mittelgroßen BBB-Räder nicht durchdrehen und die Lok ein paar Waggons ziehen kann.

Die Güterwaggons sind größtenteils durch die Arbeiten von Monteur und Mijasper inspiriert. Ihr habt die Latte echt hoch gelegt, Hut ab.

Das Krokodil wird von zwei Medium Motoren angetrieben. Zum Einsatz kommen die Räder aus dem Emerald Night sowie als erste/letzte Achse mittelgroße, schwarze BBB-Räder. Eigentlich wollte ich das gute Stück in dunkelgrün bauen, aber die Teileauswahl ist einfach zu eingeschränkt, keine AZMEPs, keine Lampensteine, keine 1x2 Doorrail-Platten, keine alten Finger-Schaniere. Naja, in braun hat es ganz gut funktioniert, nur die Riffelsteine sind neu-braun.

Weitere Bilder und zwei kurze Videos auf Flickr:
http://www.flickr.com/photos/holgermatthes/sets/72157622321782510/
http://www.flickr.com/photos/holgermatthes/sets/72157622196010661/

1000grüße
HoMa


Offline BricksInLev

  • Registrierter Benutzer
  • *
  • Beiträge: 158
Re: PF Eisenbahnen
« Antwort #1 am: 10. September 2009, 22:12:52 »
Holger,

ich bin sprachlos. Sage einfach nur "Hut ab!".
Einwandfrei umgesetzt. Naja. Fast!  ;) Also die reddish-brown Riffelsteine stören doch erheblich!  ;D

Hoffe ja, beide Exponate mal live bewundern zu dürfen.

Lieben Gruß

Gregor

Lemming

  • Gast
Re: PF Eisenbahnen
« Antwort #2 am: 11. September 2009, 09:12:47 »
Wie eigentlich immer, super gebaut! :)

Das Krokodil gefällt mir besonders gut - gerade weil es braun und mal nicht grün ist. Die neubraunen Riffelsteine stören mich persönlich gar nicht.

Die einzige Frage, die sich mir stellt ist, warum in Gottes Namen sollte jemand freiwillig Loks mit PF bauen, statt mit 9V?  ;D

Offline Uni

  • Registrierter Benutzer
  • *
  • Beiträge: 352
Re: PF Eisenbahnen
« Antwort #3 am: 11. September 2009, 10:01:39 »
Hallo Holger,

sehr gute Bauwerke.
Gefallen mir äußerst gut.
Ohne Brimbramborium.

Neu- und Altfarben harmonieren auch.
Es kommt immer drauf an, was man darstellen will.
Mich stören neue Farben garnicht.

Und Deine Meßlatte im Bezug auf Bautechnik und Können
ist ja auch nicht gerade niedrig. ;)

Super.

Grüße
Uni

Offline Oliver Z

  • Registrierter Benutzer
  • *
  • Beiträge: 1169
Re: PF Eisenbahnen
« Antwort #4 am: 11. September 2009, 14:35:04 »
Wie geil ist das denn!?*  ;D

Ich war den PF Elementen in ihrer Verbaubarkeit für City bzw. Eisenbahnmodelle bislang nicht so zugetan. Natürlich werde ich auch weiterhin die gute alte 9V Bahn vermissen. Ich sehe es aber auch als Chance beide Systeme auf einer Strecke laufen zu lassen. Da wird der Zugbetrieb noch dichter und realistischer...
So, bin völlig abgeschweift.
Deine PF Loks setzen Maßstäbe, die enorm sind. Die Loks sehen super aus, wenn ich persönlich auch vielmehr auf Dampf stehe. Die "hässlich" hellgrauen PF Elemente sind super in den Modellen versteckt. Toll! Die Beleuchtung der Dampflok ist auch super gelungen.
Diese Modelle mal "live" zu erleben, fänd ich toll.

Gruß

Oliver





*Vorsicht neudeutsch  ;)

Offline Diddi

  • Registrierter Benutzer
  • *
  • Beiträge: 215
Re: PF Eisenbahnen
« Antwort #5 am: 11. September 2009, 18:39:06 »
Hallo Holger,
echte Sahnestücke aus dem Schwabenland :o
Vor Jahren hatte ich mich ja auch mal an eine Lok gewagt.
Aber ohne Antrieb ist dat nix!
Grüße
ALT DIDDI