Autor Thema: Fragen an die Eisenbahner  (Gelesen 3554 mal)

Offline treczoks

  • MBFR Vorstand
  • ***
  • Beiträge: 552
Fragen an die Eisenbahner
« am: 12. Oktober 2011, 17:24:33 »
Wer hätte gedacht, dass ich auf meine alten Tage noch mit dem Thema Eisenbahn anfange?

Ich würde dabei gerne auf die Erfahrungswerte der erfahrenen Eisenbahnbauer zurückgreifen:

1. Wenn ich aus einem Gleis per Weiche zwei mache, und diese parallel führe, wie viel Abstand ist dann zwischen den Gleisen? Wenn es "nur" 8 Noppen zwischen den Gleisen sein sollten, kann ich z.B. mit Flexgleisen den Abstand problemlos vergrößern?

Vorraussetzung für die folgenden Fragen: "Ganz normale" 6-weite Lego-Züge und ein Smaragd-Express.

2. Wenn ich Gleise auf eine Grundplatte setze, wie hoch baue ich auf der selben Platte einen Bahnsteig?

3. Wenn ich einen Bahnsteig baue, wie viel Abstand zum Gleis sollte ich einhalten, damit es nicht kracht?

Leg bedre,
Christian

Offline treczoks

  • MBFR Vorstand
  • ***
  • Beiträge: 552
Re: Fragen an die Eisenbahner
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2011, 14:47:47 »
Danke für die schnelle Hilfe, dann kann ich ggf. schon heute Material einkaufen.

Weiche, Kurve, gerades Gleis ergibt 8 Noppen, der Abstand kann durch Flexgleise vergrößert werden,[...]
Bei 6 und 7 Noppen breiten Zug kannst du bis an die Schwellen bauen / gleich 8 breite Durchfahrt.
OK, ein Bahnhof könnte also mit einem acht Nupsies breiten Mittelbahnsteig gebaut werden. 16 Nupsies klingt mir schon etwas viel, schließlich baue ich nicht irgendeinen Großstadt-Hauptbahnof.
Das mit den ausreichenden Geraden vor dem Bahnsteig werde ich im Hinterkopf behalten - da kann man den Bahnsteig ggf. auch mal einseitig anpassen.

Noch so eine Frage:

Die Katalogpreise für die geraden+Flexschienen 7499 liegt bei 16,99 und der für die Weichen 7895 liegt bei 19,99.
Wo liegen denn "gute" Preise für diese Sets?

Leg bedre,
Christian